Triathlon- und Ausdauersport

Teck-Neckar-Fils - Wernau e.V.

Trainingsausfahrt für Ambitionierte

Sonntagmorgen 9:30 Uhr – es ist noch wenig los auf den Straßen um Hattenhofen. Allerdings, wenn man genau hinsieht, sieht man doch immer wieder die gelb / schwarzen Trikots der TriAs Wernau, die aus allen Richtungen pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt radeln. Die zweite Radausfahrt für ambitionierte Vereinsmitglieder steht heute auf dem Programm. Ein Rundkurs von knapp 10 km steht ab 10:00 Uhr auf dem Programm, die jeder für sich in seinem Tempo absolviert. Das hat den Vorteil, dass starke und schwache FahrerInnen gemeinsam trainieren können. Bei herrlichen Wetterbedingungen und guten Windverhältnissen finden sich Katja, Manuela und Elske ein. Sylvie, Claudia, Sigrun und Micha rollen bereits zum zweiten Mal an. Claudia trainiert für ihre persönliche Challenge: Teilnahme am „Alb extrem“-Rennen. Bei den Männern sind Guy, Florian, Ulli, Frieder und Carsten Ersttäter. Albe, Alfred, Armin, Thomas und Swen sind bereits ebenfalls zum zweiten Mal am Start. Dirk hat heute die zwei Räder gegen drei getauscht und anstatt Scheibe am Hinterrad seine kleine Tochter Nora dabei – früh übt sich, wer ein echter Triathlet werden will. Auch Eva, die vergangene Woche auf ihrem gefühlt 18 kg Tourenrad 20 km im leicht hügeligen Gelände überlebt hat, kommt vorbei gejoggt, um den Vereinskollegen kurz „hallo“ zu sagen.

Nach ca. 1,5 h Training wissen alle, was sie schon zu so früher sonntäglichen Stunde geschafft haben. Über alle kreisen am blauen Himmel zwei Milane und behalten die Szenen im Blick. Unten wird wie immer nach getaner Arbeit gefachsimpelt und überlegt, was denn noch unternommen werden kann – Claudia weiß es bereits; für sie geht es jetzt die Alb hoch. Schließlich hat Andi ihr ein paar Höhenmeter verschrieben! Und die Liga-Jungs haben ebenfalls ihr nächstes Ziel im Auge, den Liga-Start am nächsten Sonntag. Gut, wenn man weiß, wie man seine Wochenenden verbringt. Alfred ist dabei der Coolste, schließlich wird er zu seinem allerersten Triathlon starten – und diese Premiere immerhin gleich beim Ligastart feiern – Respekt. Aber wer übt ist feige ;-) – in diesem Sinn: Kette wie immer rechts und AZ!

Text und Bilder: Antje Heusel