Jahreshauptversammlung des TriAs Wernau


Nach zwei Jahren, in denen der Triathlon- und Ausdauersportverein Teck-Neckar-Fils - Wernau e.V. einen über 20köpfigen Mitgliederzuwachs verzeichnen konnte, sollten die Weichen für zwei weitere Jahre gestellt werden. Aus dem ersten Vorstandsteam in der Vereinsgeschichte, damals waren alle sieben Vorstandsmitglieder bereit trotz persönlicher Bedenken, aber um der Sache Willen ein Amt zu übernehmen angetreten. Nun können die Vorstandsmitglieder Bernhard Hahn und Veronika Bönde Nachfolgern Platz machen.

Der Vorstand wurde gewählt und besteht nun aus dem bisherigen ersten Vorsitzenden Bernhard Preuß, dem neuen stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Dannenmann, den Bisherigen: Kassier Michael Schölzl, dem Technischen Leiter Marcus Reutter, der Ressortleiterin Schwimmen Andrea Grupp, dem Ressortleiter Radfahren Claus Schlosser. Die Wahl des Ressortleiters Laufen wurde vertagt. Die Suche nach einem Kandidaten geht weiter.

Als neue Kassenprüfer wurden gewählt Matthias Hagenmeier und Oliver Lausecker.

Im Vorfeld der Wahlen stand der Jahresbericht des Vorstandes an. Das gemeinsame Training bei über 150 Trainingsterminen, die gemeinsamen Triathlonwettkämpfe in Steinheim, Heilbronn und Ulm, die Organisation und Durchführung des Schulentriathlons aus Anlass des 75 jährigen Stadtjubiläums in Wernau,  zudem der Herbstlauf am 10.November 2013 bildeten die Vereinshöhepunkte im vergangenen Jahr.

Der Kassier konnte von einer soliden Kassenlage und die Kassenprüfer von der ordnungsgemäßen Kassenführung berichten. Die Entlastung des Vorstandes wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen.

Der Haushaltsplan 2014, Organisatorisches und das Sportjahr 2014 waren Thema im dritten Teil der Jahreshauptversammlung.

Die Mitgliederversammlung und der Vorstand bedanken sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und den bisherigen Kassenprüfern.