"Sprint-Triathlon" in Kornwestheim


Im Kornwestheimer  Alfred-Kercher-Hallenbad mussten am Sonntag, 15.09.2013, mehr als 650 Triathleten die erste Disziplin in einem 25-Meter-Becken absolvieren. Eine organisatorische Meisterleistung. Waren darunter auch viel Schüler und Jugendliche die danach zur Radwechselzone im Freien durchstarteten. Mit unter den Sportler auch Andrea Grupp und Willi Ulshöfer von den TriAs Wernau.

Für die Beiden sollte es die letzte Triathlonveranstaltung der Saison sein. Bei dieser Volkstriathlondistanz, bei Triathleten auch Sprintdistannz genannt, mit 500 m Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5,35 Kilometer Laufen durfte noch einmal von Beginn an angegriffen werden ohne dass zum Schluss des rennen ein Einbruch zu befürchten war. Auf verwinkelten Nebenstrecken konnten die Radfahreer kaum Tempo machen und erreichten die Laufwechselzone. Von dort gings zum Ziel dem Markpaltz in Kornewestheim

Andrea Grupp W30 schwamm in ihrer Paradedisziplin 8:21 Minuten und wurde in der starkbsetzten Altersgruppe Zehnte in 1:20:47 Stunden. Willi Ulshöfer, M30 war im Radfahren und laufen schneller, sodass am Ende  1:17:24 Sunden angezeigt wurden.

Triathlon_Andrea_Willi_kornwestheim_150913_21.jpg

Zum Bild: Andrea Grupp W30 schwamm in ihrer Paradedisziplin 8:21 Minuten und wurde in der starkbsetzten Altersgruppe erfolgreiche Zehnte in 1:20:47 Stunden. Willi Ulshöfer, M30 war im Radfahren und laufen schneller, sodass am Ende  für ihn zufriedenstellende 1:17:24 Sunden angezeigt wurden.