Citytriathlon in Heilbronn am 23.06.2013 - erstmals mit neuer Teamkleidung am Start


Zehn Wernauer Triathleten stellen sich der Herausforderung - Zweiter Platz für Bernhard Preuß in der Altersklassen-Wertung

Der Citytriathlon am 23.06.13 in Heilbronn bildete schon einen der gemeinsamen Saisonhöhepunkte der Wernauer Triathleten.

Für sechs Athleten darunter eine Frau war eine "verkürzte" Mitteldistanz zu absolvieren. Zwei Kilometer im Neckar schwimmen, 70 Kilometer Rad fahren und 15 Kilometer waren zu laufen.

Zum ersten Mal konnte in der neuen Teamkleidung der TRiAs Wernau gestartet werden - siehe Bild.

NeueTeamkleidung_heilbronn_230613.JPG 

Im zwar sauberen aber ziemlich trüben Neckar wurde die Mitteldistanz gegen halb zehn in zwei Wellen, jeweils mit rund 250 Athleten gestartet, was in der Anfangsphase des Schwimmens zu dichtem Gedränge führte.

Nach der Wechselzone, die die Räder für insgesamt 1500 Athleten bereithielt, wurde auf die Radstrecke gewechselt, die hinaus ins Zabergäu führte mit Orten wie Haberschlacht oder Brackenheim. Ständig mussten Berge in Angriff genommen werden, auf denen ein kräftiger Gegenwind blies. An kontinuierliches Radfahren war auch wegen der teilweise verwinkelten Streckenführung nicht zu denken. Steile Abfahrten ließen kaum Zeit zur Erholung. Eine absolut anspruchsvolle Radstrecke.

Die Laufstrecke war dann mittendrin in der City von Heilbronn und entlang des Neckars mit vielen Zuschauern. Drei flache Runden zu fünf Kilometern waren für die Mitteldistanzler zu absolvieren.

Andreas Benz war der schnellste Wernauer in einer Zeit von 3:58 Stunden und zudem schnellster Läufer. Andrea Grupp war die schnellste Schwimmerin und brauchte für die zwei Kilometer rund 35 Minuten. Bernhard Preuß erkämpfte sich in der Altersklasse M60 den zweiten Platz in 4:17 Stunden mit 7 Sekunden Rückstand auf den ersten seiner Altersklasse. Alle Mitteldistanzler des TriAs Wernau lieferten hervorragende Leistungen ab darunter auch Bernhard Hahn, Ulrich Kreher und Marcus Reutter.

Weitere vier Athleten aus Wernau waren in Heilbronn auf den kürzeren Distanzen am Start - der olympischen Distanz: Silvie Vogt, Willi Ulshöfer und Claus Schlosser und auf der Volksdistanz Christian Vogt mit ebenfalls bemerkenswerten Endzeiten.

GruppeMD_Heilbronn_13_IMG_1348_mod1.JPG 

Zum Bild: Die erfolgreichen Triathleten der Mitteldistanz im Ziel nach zwei Kilometern Schwimmen im Neckar, 70 Kilometern Rad fahren im Zabergäu und 15 Kilometer laufen in der Heilbronner City, ( v.l.) Bernhard Preuß, Marcus Reutter, Bernhard Hahn, Andreas Benz, Ulrich Kreher, und Andrea Grupp (die Gruppenaufnahme liegt leider nur in dieser Bildqualität vor).

 

... und Willi träumt von den übermenschlichen Strapazen .... Hawaii wird noch härter.

 Wlili_CitY_IMG_1392.JPG