Off-Road-Run in Esslingen Weil - Mutig und erfolgreich - Andreas Benz und Kai Brunnenkant


Zum dritten Mal wurde am Sonntag, den 07.04.2013 um 11.00 Uhr der anspruchsvolle Cross-Hindernislauf am Neckar Park in Esslingen-Weil veranstaltet. 220 Rennbegeisterte starteten zu der extrem anspruchsvollen Streckenführung mit 12,5 km Länge über Wiesen und Waldwege, mit 320 Höhenmetern und 19 Schikanen und Hindernissen. Darunter Kletternetz, übermannshohe Strohballen, Autoreifenstapel, Kriechtunnel, Hürden und  Blindlaufzelt, die überwunden werden mussten. Es war der ganze Mann und Frau gefordert.  Ein Lob an den Veranstalter und die Organisatoren mit dem Fazit: Es hat alles gestimmt, es war eine große sportliche Herausforderung und trotz aller Anstrengungen Freude darüber dabei gewesen zu sein. Zwei Triathleten der TriAs Wernau haben den Wettkampf erfolgreich absolviert. Andreas Benz kam mit einer Zeit von 1:02:10 auf Platz 37 in der Gesamtwertung bzw. Platz 5 in seiner Altersklasse und Kai Brunnenkant in 1:09:40 auf Platz 79 Gesamtwertung bzw. Platz 30 in seiner Alterklasse. Damit kann die Saison beginnen, denn am zweiten Maiwochenende steht bereits der erste Triathlon auf dem Terminkalender.

 Neckarcentercrosslauf_Andrea_Kai_ (6).JPG

zum Bild: Mit dabei beim "Offroad-Run" einem  Hindernisrennen beim Esslinger Neckarcenter - Andreas Benz (li) und Kai Brunnenkant - von den TriAs Wernau.