Stockacher Triathlon


Am zweiten Septemberwochenende, samstags, wurde in drei Startgruppen über die olympische Distanz im dortigen 50 Meter-Freibad gestartet. Die 1,5 Kilometer lange Schwimmstrecke musste 30 Mal zurückgelegt werden. Bernhard Preuß (AK60) und Frank Heim (AK35) von den Wernauer Ausdauersportlern waren dazu zum persönlichen Saisonabschluss angereist. An ihr Limit gingen aber fast alle Athleten beim Radfahren, denn der 40 Kilometer lange zweimal zu durchfahrende Rundkurs war mit zwei anspruchsvollen Steigungen und hügeligen Verlauf "gespickt". Es folgte die über 10,6 Kilometer lange Laufstrecke, die anfangs, um in den mehrmals zu laufenden Rundkurs zu kommen einigen Höhenmeter aufwies. Wieder erstaunlich Frank Heim (TM35), der als Neuling in der olympischen Distanz besonders beim Schwimmen  Kämpferherz bewies und letztlich in 3:15:38,2 Stunden finishte. Bernhard Preuß musste in siener Altersklasse alle Register ziehen, um in der stark besetzten Altersklasse nach 2:42:25,4 Stunden Platz 3 zu erkämpfen.

 Frank_Bernhard_Stockach_IMG_0214.JPG

Zum Bild: Frank Heim (links im Bild) als Neuling auf der Olympischen Distanz unterwegs und Bernhard Preuß waren in Stockach erfolgreich; Platz 3 für Bernhard Preuß in der AK 60.