Summertime Triathlon


Am ersten Augustsonntag starteten neun Triathleten aus Wernau wieder zu einem gemeinsamen Wettkampf zur zweiten Teilnahme am Summertime Triathlon in Karlsdorf Neuthardt bei Bruchsal.
Es standen zwei Distanzen für die insgesamt 900 Teilnehmer zur Wahl. In der Kurzdistanz: Ein Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. In der Volksdistanz war die Hälfte der Distanzen zu absolvieren.
Die Bedingungen für einen schnellen Wettkampf waren ideal. Über 24 Grad lag die Wassertemperatur (und somit Neoprenverbot) und bei 24 Grad Außentemperatur und leichter Bewölkung wartete eine leicht wellige Radstrecke - mit zeitweiligem Gegenwind - und letztlich eine flache Laufstrecke auf die Athleten.
Premiere hatte diesmal auch eine Staffel aus Wernau über die Kurzdistanz, bei der sich drei Athleten jeweils in einer der Disziplinen behaupten muss. Mit einer hervorragenden Schwimmleistung positionierte Tobias Hahn die Wernauer Staffel im vorderen Feld der extrem starken Konkurrenz. Brigitte Wittke, verantwortlich für das Radtraining bei den Wernauern und zum ersten Mal auf einem  Rundkurs unterwegs, verteidigte mit großem Einsatz ihre Radposition.
Nach dem zweiten Wechsel, bei welchem der Zeitnahmechip gleich einem Staffelstab jetzt dem Läufer übergeben wird, setzte Tanja Reutter mit neuer persönlicher Bestleistung über 10 Kilometer den Schlussakkord, so dass sich die Staffel über einen 6. Platz in der Gesamtwertung freuen konnte. In einer Gesamtzeit von  2:29:08 Stunden erreichte die Staffel das Ziel.

Staffel_Summertime_12.JPG
Tanja Reutter (Laufen), Brigitte Wittke (Rad) und Tobias Hahn (Schwimmen) als Staffel erfolgreich.

Als Fazit bleibt zu sagen: Ein Staffelwettbewerb bietet jedem die Möglichkeit, auch seine persönlichen sportlichen Ambitionen auszuüben und bei einem Triathlonwettbewerb mit Spaß im Team mitzumachen. Und das soll in Zukunft noch ausgebaut werden. Denn der Verein aus Wernau bietet Training im Ausdauersport auch in den Einzel-Disziplinen an.

Einige Athleten, Frank Heim und Claus Schlosser haben in dieser Saison neue längere Distanzen in Angriff genommen und diese auch beim Summertime-Triathlon hervorragend gemeistert. Bernhard Preuß kam in 2:28:33 Stunden als Zweiter in der Altersklasse TM60 aufs Treppchen und mit weiteren guten Ergebnissen finishte Bernhard Hahn in 2:28:11 Stunden, Claus Schlosser in 2:56:47 Stunden, Andrea Grupp in 2:28:36 Stunden, Frank Heim in 2.48:55 Stunden und Claus Schlosser in 2:28:33 Stunden. Willi Ulshöfer war in 1:23:46 Sunden bei der Volksdistanz erfolgreich