Lauftraining der Ausdauersportler - tiefe Temperaturen kein Hindernis


Da staunt selbst der Trainer, wenn bei tiefen Temperaturen sechs bis acht Triathleten und Läufer zum Lauftraining ins Wernauer Stadion kommen. Nach wöchentlichem, knapp einem dreiviertel Jahr systematischem Lauftraining im neuen Verein hat jeder der Teilnehmer Fortschritte erzielt. Und daran wird ausdauernd zielstrebig gearbeitet.

 Laufen_Stadion_Schnee_140212123.JPG

Nach einigen Runden Aufwärmen, der obligatorischen Laufschule und einigen Steigerungsläufen kommt das Spezialprogramm: Das ist zur Zeit Intervalltraining, ausgerichtet auf den Ausbau der Ermüdungswiderstandfähigkeit oder die Ausbildung der Kraftausdauer bei höherem Tempo. Bis Ende März soll das laufende Trainingprogramm auf den ersten 10 Kilometer-Lauf der Saison, den Bärlauchlauf am Sonntag, den 25.03.2012. vorbereiten.