Training: Erfolgreicher sportlicher Einstand in allen Diziplinen


Schwimmen: Am Montag, 21.03.2011 trafen sich vier Schwimmer, zwei Damen und zwei Herren mit ihrem Trainer Bernhard Preuß im Hallenbad. Nach ausführlicher Einführung in die Theorie des Kraulens wurde gleich in die Praxis übergegangen. Dabei kam es weniger darauf an viele Übungen kennen zu lernen, sondern an zwei Elementen sollte gearbeitet werden: Nämlich an der Wasserlage musste gefeilt werden durch ausgeprägtes Gleiten und es wurde das einarmige Kraulen probiert, wobei einige Elemete des Armzuges besonders geübt wurden.

Laufen: Am 22.03.2011 wurde zum erstenmal mit fünf Sportlern auf der Laufbahn im Stadion, das uns für dieses  Zeit von den Wernauer Sportfreunden zur Verfügung gestellt wurde trainiert. Der Triathlet und Lauftrainer Bernhard Preuß stimmte die Läufer und Läuferinnen auf das Bahntraining ein. Es geht nicht um die Grundlagenausdauer wenn wir auf der Bahn trainieren, sondern um die Schulung des Laufstils und damit der Laufeffizienz. Zudem sollen durch Wiederholen von Laufbelastungen mit hoher Intensität die zukünftigen Triathleten lernen, Trainingsreize zu erleben und entsprechend dem Trainingsziel bzw. den Vorgaben umzusetzen.

Radtraining: Ein richtiges Team mit sechs Teilnehmern, davon drei Frauen, konnte Radguide Brigitte Wittke am Samstag, den 26.03.2011 um 10:30 Uhr am Quadrium in Wernau begrüßen. Mit einer anspruchsvollen Radstrecke über Weilheim, Gruibingen, Wiesensteig, Neidlingen und Weilheim wurde ein gelungener Einstand der Triathlon-Radgruppe "eingefahren".