Weihnachtsfeier 2018


Die diesjährige Weihnachtsfeier im Teckkeller war wieder ein voller Erfolg. Höhepunkt war die Siegerehrung unserer Vereinsmeister(innen).

Knapp 50 Vereinsmitglieder und Angehörige hatten sich zum gesellschaftlichen Jahreshöhepunkt unseres Vereines angemeldet. Mit einem stimmungsvollen Empfang bei Glühwein und Punsch am Lagerfeuer im Biergarten des Teckkellers wurde die Feier eröffnet. Nach der Begrüßung durch Vorstandsmitglied Claus Schlosser ließ es sich Küchenchef Udo Kälberer nicht nehmen, das reichhaltige Buffet zu eröffnen. Stilecht trat er dabei mit einem Trikot des Einsteintriathlons auf und zeigte damit auch seine Verbundenheit zu unserem Sport und unserem Verein.

Nach dem hervorragenden Essen begrüßte Albrecht Blessing die Teilnehmer und weihte die Gäste in die Planungen des Vorstandes für das Jahr 2018 ein. Das Punktesystem für engagierte Veereinsmitglieder (s. News) fand dabei großen Anklang.

Den Höhepunkt des Abends, die Siegerehrungen für unsere Vereinsmeisterschaft moderierte unser Wettkampfsportleiter Andreas Benz. Für alle Teilnehmer gab es Urkunden, den 3 erstplatzierten wurden Medallien umgehängt und unsere Vereinsmeister Silvie Vogt (Sprint Frauen), Florian Tilleke (Sprint Männer) und Armin Picht (OD Männer) bekamen zusätzlich einen Wanderpokal.

Nachdem sich Klaus Dannenmann noch als Weihnachtsmann betätigte und allen Gästen eine Geschenktasche unseres Sponsors Radsport Küttner austeilte, zog sich der inoffizielle Teil noch bis weit nach Mitternacht hin.

 

sd_frauen1.jpeg

Siegerehrung Sprint Frauen (v.l.n.r.): Antje Heusel (4), Claudia Haug (3), Michaela Blessing (2) und Silvie Vogt (1)

 

sd_herren.jpeg

Siegerehrung Sprint Männer (v.l.n.r.): Dieter Weeber (4), Patrick Loidold (3), Guy Kubani (2) und Florian Tilleke (1)

 

od_herren1.jpeg

Olympische Distanz Männer (v.l.n.r.): Albrecht Blessing (4), Alfred Haug (3), Dirk Liebe (2) und Armin Picht (1)

 

 

Text: Albrecht Blessing

Bilder: Crissl Vogt