Vereinsmeisterschaften 1. Radrennen


 

VM_Rad_Gruppe.JPG

VM Rad Teil 1: Tolles Wetter, tolle Landschaft, toller Wettkampf

Beim ersten von 3 Radrennen waren es immerhin 7 Starter, die sich der Herausforderung im Limburgareal stellten. Im Rennen um den Sprinttitel mussten 5 Runden mit jeweils 4,5 km, also insgesmt 22,5 km gefahren werden. Die beiden männlichen Starter lieferten sich ein Duell der Generationen, das Dieter Weeber, obwohl er kurz nach Florian Tilleke im Ziel war, aufgrund seines Altersbonus für sich entscheiden konnte.

dieter.JPGflorian.JPG

Dieter (links) gewinnt die Sprintdistanz vor Florian

 

 

Bei den Damen legte Michaela Blessing als einzige Starterin eine erste Richtzeit, die in den folgenden Rennen nicht einfach zu schlagen sein wird. 

micha1.JPG

Michaela setzt eine Richtzeit für das Damenrennen

Beim Herrenrennen über die olympische Distanz (45km / 10 Runden) kam es zum Duell der Topfavoriten für den Vereinsmeistertitel. Mit einer Duchschnittsgeschwindigkeit von über 35 km/h auf der sehr anspruchsvollen Strecke konnte sich der jüngere Dirk Liebe auch in der alterbereinigten Zeit knapp vor Armin Picht durchsetzen.

dirk.JPGarmin_vm.JPG

Die beiden Favoriten auf den Meistertitel: Dirk (links) und Armin

 

Die Plätze 3 und 4 gingen an Albrecht Blessing und Daniel Berg, die beide ordentliche Zeiten erreichten.

albe_vm.JPGdaniel_vm.JPG

Albe (links) und Daniel

 

 

Besonderen Dank gilt den Helfern um Organisationleiter Andreas Benz. Peter Geisel, Thorsten Lesemann, Guy Kubani und Klaus Dannenmann ermöglichten als Reinigungskräfte, Streckenposten, Fotografen und Zeitnehmer einen gelungenen Wettkampf.

 

Ergebnisse:

Sprint Männer (22,5 km)

Patz

 Name

altersbereinigte Zeit (hh:mm:ss)

1

 Dieter Weeber

00:38:57

2

 Florian Tilleke

00:39:14

 

Sprint Frauen (22,5 km)

Patz

 Name

altersbereinigte Zeit (hh:mm:ss)

1

 Michaela Blessing

00: 45:54

 

Olympische Distanz (45 km):

Patz

 Name

altersbereinigte Zeit (hh:mm:ss)

1

Dirk Liebe

01:12:07

2

 Armin Picht

01:13:11

3

 Albrecht Blessing

01:18:20

4

 Daniel Berg

01:27:46

 

 

Text: Albrecht Blessing

Bilder: Thorsten Lesemann