Zwei empfehlenswerte Triathlons: Beilngries und Challenge Walchsee


Unser Vereinsmitglied Tobias Beck ist in diesem Jahr derjenige, der die meisten Triathlons absolviert hat. Dabei ist er auch immer auf der Suche nach neuen und besonderen Veranstaltungen. Hier sind seine Berichte von Beilngries und vom Walchsee:
 
Triathlon Beilngries:
"Am 27.08.2016 fand die Premierenveranstaltung im schönen Altmühltal über die Olympische und Sprintdistanz statt. Ich hatte mich für die OD angemeldet. Bei 32 Grad im Schatten ging es um 15 Uhr mit Schwimmen im Main Donau Kanal über 1,5 km los. Bei den Außentemperaturen waren die 21 Grad im Wasser richtig angenehm. Die Radstrecke war relativ flach und für die 40 km wurde eine Strecke 5xmal um Beilngries gefahren. Die Laufstrecke ging hauptsächlich durch Wohngebiete und die Stadtmitte. Die Stimmung war richtig gut und überall an der Strecke standen Menschen mit Wasserschläuchen, Eimer, etc um die Teilnehmer abzukühlen. 
In einer für mich richtig guten Zeit von 2:24 erreichte ich ziemlich erschöpft das Ziel.
Schwimmen: 27:38
WZ1: 03:31
Rad: 01:05:35
WZ2: 01:40
Laufen: 46:10
15. Platz AK
Ein richtig gut organisierter Triathlon mit super Stimmung beim Laufen.
  
Challenge Walchsee:
"Am 04.09.2016 stand für mich die erste Mitteldistanz an.  Die 1,9 km wurden im wunderschönen Walchsee geschwommen.
  
Walchsee.jpeg
  
Die Radstrecke war ziemlich wellig mit insgesamt 1.500 Hm. Es gab kaum ebene Abschnitte und ich fand es schwer einen guten Rythmus zu finden. Aber landschaftlich einfach traumhaft.
  
Lauf.JPG
  
Die Laufstrecke ging 5,3 km um den Walchsee und musste 4x gelaufen werden. Auch beim Laufen gab es 3 kurze knackige Anstiege was von Runde zu Runde immer härter wurde. Mit meiner Gesamtzeit von 05:53 bin ich für das erste Mal zufrieden aber da ist noch viel Luft nach oben:-)"

ziel.jpeg

Gratulation zur gelungenen Mitteldistanzpremiere! 
 
 
Redaktion: Albrecht Blessing
Bilder: Tobias Beck