24Stunden Schwimmen im Freibad Wendlingen am ersten Juliwochenende 2016


Die TriAs Wernau verteidigen den vierten Platz

Bericht Claus Schlosser

Obwohl bei den urlaubsgeschwächten TriAs Wernau nur eine kleinere Gruppe an den Start gegangen ist, konnten die 12 SchwimmerInnen durch ihren beherzten und ausdauerenden Einsatz den vierten Platz vom letzten Jahr verteidigen und sogar bis auf 10.100m an den dritten Platz heranschwimmen.

Frank Heim, unser im Urlaub befindlicher Langstrecken-Schwimmer, hätte in diesem Jahr nicht alleine seine Bahnen ziehen müssen. Susanne Kloss, Martin Franke und Heiko Henkelmann waren ähnlich viel Meter im kühlen Nass wie er 2015 ...oder vielleicht sogar mehr?

Ich konnte leider die genaue Streckenlänge von 2015 nicht mehr regergieren. Ist auch nicht so wichtig, denn der Spaß steht im Vordergrund und davon gab es richtig viel, bestätigten mir die Teilnehmer.

Vielen Dank an Eike Eckert für seinen persönlichen Einsatz bei der Suche nach Mitschwimmern und an alle die die Fahnen für die TriAs Wernau hochgehalten haben.

 

Für die Statistiker hier die Daten im Einzelnen:

23.  

Kloss

Susanne

404

TRIAS Wernau

16900m

 

24.  

Franke

Martin

397

TRIAS Wernau

15800m

 

30.  

Henkelmann

Heiko

235

TRIAS Wernau

13800m

 

38.  

Bachmann

Swen

173

TRIAS Wernau

11700m

 

41.  

Hahn

Tobias

186

TRIAS Wernau

11100m

 

53.  

Eckert

Eike

405

TRIAS Wernau

8500m

 

72.  

Gärtner

Gabi

45

TRIAS Wernau

5800m

 

89.  

Tilleke

Florian

811

TRIAS Wernau

3800m

 

89.  

Bierbaum

Anja

896

TRIAS Wernau

3800m

 

106.  

Galante

Corra

788

TRIAS Wernau

2000m

 

115.  

Aurenz

Jasmin

750

TRIAS Wernau

1100m

 

123.  

Henkelmann

Anna

333

TRIAS Wernau

300m