10 neue Rettungsschwimmer bei den TriAs Wernau


Die Bereitschaft unserer Mitglieder sich zum Rettungsschwimmer  ausbilden zu lassen ist bemerkenswert.

Zwischen März und April waren sechs Abende Schulung im Hallenbad Nürtingen und an einem Samstag die Absolvierung eines Erste-Hilfe Kurses erforderlich. Zudem war eine Prüfung zu absolvieren. Ausgebildet zum "Rettungsschwimmerabzeichen Silber" wurde von der DLRG-Ortsgruppe Nürtingen.

Im praktischen Teil waren u.a. 25 Meter zu Tauchen, Gegenstände aus drei Metern Tiefe zu holen, verunglückte Personen zu schleppen und zu bergen, 300 Meter in Kleidung zu Schwimmen und vom Dreimeterbrett zu springen.

Das Rettungsschwimmerabzeihen in Silber ist Voraussetzung für folgende Tätigkeiten: Einsatz als Schwimmaufsicht in Frei- und Hallenbädern, für den Erwerb der Triathlon-Trainerlizenz, für selbstständiges Schwimmtraining ohne Badepersonal in Bädern und im Freiwasser.

Die neuen Rettungsschwimmer sind: Andrea Grupp, Andrea Vesenjak, Andreas Benz, Florian Tilleke, Willi Ulshöfer, Thomas Bitzer, Klaus Dannenmann, Frieder Haug, Eike Eckert.

Damit hat der Verein Triathlon- und Ausdauersport Teck-Neckar-Fils – Wernau e.V. 14 Mitglieder mit der Rettungsschwimmer-Lizenz in Silber.