Geniale MTB-Ausfahrt am Faschingssamstag bei herrlichstem Sonnenschein und mit Trailerlebnis.


 

Es treibt die Ausdauersportler wieder hinaus in die Natur. Elf Mountainbiker der TriAs Wernau waren mit ihrem Radguide Andreas am Faschingsamstag auf Gelände tauglichen Rädern unterwegs. Herrschten in der Nacht noch um die Null Grad, kam dann um 11 Uhr tatsächlich die Sonne durch. Im Wald zwischen Jesingen und Ohmden waren anspruchsvolle Trails in den wassergefüllten Spuren zu meistern. Von dort wurde Aichelberg angesteuert, das Deutsche Haus tangiert und auf Wirtschaftswegen Häringen und der Pfundhardtshof angefahren. Von Weilheim ging es dann über Nabern zum Startort Ötlingen, dem Radstudio Küttner zurück.

 MTB_Ausfahrt_Faschingssamstag_060216.jpg

Zum Bild: Die Mountainbiker der TriAs Wernau in der Nähe des Hasentäle zwischen Jesingen und Ohmden.