Einsteintriathlon in Ulm


In Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Für ganz unterschiedliche Herausforderungen machten sich sieben Athleten der TriAs Wernau am letzten Juli-Sonntag 2015 bei strahlendem Sonnenschein auf nach Ulm.

Andrea Grupp stellte sich der Herausforderung Mitteldistanz und wurde in der Altersklasse (AK) W30 fabelhafte Dritte und war damit neuntschnellste Frau.

Armin Picht, Christian Vogt und Florian Pleuler "begnügten" sich mit der Olympischen Strecke, wobei Armin Picht einen hervorragenden vierten Platz in der AK50 erkämpfte und Christian Vogt (AK40) konnte sich mit einem 6. Platz in die TopTen seiner Altersklasse einreihen.

Und Tobias Hahn, Silvie Vogt und Corina Hofferberth teilten die Disziplinen in der Mitteldsistanz unter sich auf und waren am Ende mit starken Einzelleistungen Dritte in der Mixed Staffel.

Geschwommen wurde in der doch recht frischen Donau. Tobi, als einer von zwei hartgesottenen Nicht-Neoprenträgern, wurde vom Stadionsprecher kurz vor dem Schwimmstart daher extra erwähnt.

Schwimmstart_Ulm_260715.jpg

Zum Bild: Schwimmstart in der Donau. Vom Ponton, je nach Fließgeschwindigkeit wird die Schwimmstrecke flussabwärts festgelegt. Entsprechend 2000 Metern in einem stehenden Gewässer, mussten 3400 Meter geschwommen werden.

 

Der Radkurs führte zwar nicht ganz "um Ulm herum", war dafür aber mit einer Bergwertung gespickt, welche Silvie`s persönliches Highlight werden sollte.

Gelaufen wurde ein Rundkurs, der am Ufer der Donau entlang führte und seinen Wendepunkt auf dem wunderschönen Ulmer Marktplatz hatte. Erwähnenswert die Splitzeit 01:37:04 Stunden von Corina Hofferbert auf der Halbmarathondistanz.

Corina fasst zusammen: "Die Stimmung im Ziel war - trotz einiger Schikanen unterwegs, die leider oft nicht ausbleiben - super. Bei Wassermelone, süffigem Gold Ochsen und allerlei weiterer Leckereien feierten die Triathleten sich noch ein wenig selbst, bevor jeder wieder den Heimweg antrat." 

Ergebnisse im Detail siehe unten.

Staffel_Einstein_sportlich_260715.jpg

 Zum Bild: Die starke mixed TriAs-Staffel in der Mitteldistanz landete auf Platz 3: Tobias (Schwimmen), Silvie (li.) (Radfahren) und Corina (Laufen) teilten die Disziplinen unter sich auf.

 

Details zu den Ergebnissen:

Mitteldistanz/Damen:

9. GRUPP, Andrea AK30 W 3
0:47:17 (8.) 03:47 2:44:46 / 3:35:50 (5./4.) 02:43 1:56:40 (13.) 5:35:14

Olympisch:

20. PICHT, Armin AK45 M 4
0:31:34 (28.) 02:47 1:12:08 / 1:46:30 (27./26.) 02:03 0:42:25 (32.) 2:30:59

53. VOGT, Christian AK40 M 6
0:34:14 (78.) 03:28 1:15:09 / 1:52:52 (56./49.) 01:53 0:45:15 (73.) 2:40:01

213. PLEULER, Florian AK25 M 38
0:34:37 (89.) 04:15 1:21:14 / 2:00:07 (155./132.) 02:12 1:02:11 (309.) 3:04:31

Mixed Staffel Mitteldistanz:

3. in 05:14:21
HAHN, Tobias (Schwimmen 00:46:52) - VOGT, Silvie (Rad 02:46:50) - HOFFERBERTH, Corina (Laufen 01:37:04)