Challenge Heilbronn: 4 Trias in allen Disziplinen am Start


Früher Citytriathlon jetzt Challenge Heilbronn, in einem neuen Format zeigte sich die Veranstaltung in Heilbronn und um einiges größer als die letzten Jahre. Mit über 2000 Teilnehmern eine der größten Veranstaltungen in Sachen Triathlon in Baden Württemberg. Einzigartig war die Wechselzone im Experimenta Parkhaus, hier kamen völlig neue Anforderungen auf die Veranstalter und die Athleten zu.

Geschwommen wurden die 1,9 Kilometer ab 9:00 Uhr  in mehreren Wellenstarts  im Neckar. Die Radstrecke führte dann durchs hügelige Zabergäu, auf den 93 Radkilometern waren knapp 1100 Höhenmeter auf der Mitteldistanz zu bewältigen. Der Halbmarathon wurde abschließend auf einem Rundkurs entlang des Neckars absolviert, der dann in die Innenstadt führte, wo die Zuschauer die Teilnehmer anfeuerten.

Ab dem Mittag starteten dann die Teilnehmer der Olympischen Distanz und der Volksdistanz. 

Armin Picht beendete den Triathlon auf der Mitteldistanz (1,9/90/21km) in 5:08:23 Std. und Marcus Reutter in 06:12:33 Std. Tobias Beck beendete die Olympische Distanz (1,5/40/10) in 02:52:54 Std. und Antje Heusel die Volksdistanz (500m/20/5km) in 01:47:31 Std. Glückwunsch an die Finisher!

 Heilbronn1.jpg

 Wie jedes Jahr eine tolle Veranstaltung, so war das Feedback der teilnehmenden Trias.