Nachtrag zum Triathlon Steinheim


Leider scheint Achim Seiter, der Organisationschef der Veranstaltung, in diesem Jahr etwas überfordert gewesen zu sein. Der Bankeinzug der Gebühren funktionierte nicht, im Rennen der Mädchen wurde die Zeitmessung nicht angeschaltet, die Zeitmessmatte nach dem Schwimmen funktionierte nicht (somit gibt es keine Splitzeiten fürs Schwimmen und Radfahren) und schließlich wurden 2 Tage nach dem Rennnen ohne jeglichen Kommentar die Ergebnislisten geändert. Auf den neuen Listen taucht Christian Vogt auf Platz 2 der Altersklasse und auf Platz 13 der Gesamtwertung auf. Bei der tollen Form von Christian Vogt wird ein Altersklassensieg aber sicher bald folgen. 

„Moderation und Zeitnahme gleichzeitig zu machen, geht einfach nicht. Das habe ich diesmal gelernt.“, wird Seiter in der Marbacher Zeitung zitiert - hoffentlich.