Tecklauftraining zum Silvesterlauf 2014


Nicht nur einmal lief eine Gruppe der TriAs Wernau auf den 745 Meter hohen Teckberg. Das Tecklauftraining macht stark für den Silvesterlauf, das Eva und Albrecht an mehren Sonntagen im Dezember 2014 das Training organisiert hatten. Und es kamen viele dazu, um vom Bahnhof in Dettingen zu starten oder was die letzten Male gemacht wurde, auf der längenmäßig etwa der Originalstrecke entsprechenden zu laufen, zunächst flach ab Parkplatz Hahnweide vier Kilometer, um dann den Anstieg mit rund vier Kilometern in Angriff zu nehmen. Nach knapp 400 Höhernmetern kann man dann flach und "schön platt" aber glücklich in den Burghof einlaufen.

 teck_9_L_141214.jpg

Zum Bild: Mit neun Läufern war die Gruppe mit den TriAs Wernau am 14.12.2014 mal "kurz oben" und ließen sich - wieder schnell von den Strapazen erholt - ablichten, v.l. Gastläufer Peter und N.N., Eva, Martin, Albrecht, Dieter, Thomas, Bernhard und Klaus.