Pfahlbauten-Halb-Marathon in Uhldingen am Samstag, 10.05.2014


Die Ausdauerathleten Michaela und Albrecht Blessing und Frank Heim waren beim Halbmarathon dabei.

Die zwei Läufer und die Läuferin aus Wernau erwartete eine landschaftlich sehr schön gelegene aber auch sehr anstrengende Stecke - es ging ständig auf und ab! Die Laufwege wechselten zwischen Beton- und befestigten Waldwegen ab und führten durch farbenprächtige Natur. Auf den zu passierenden 21,1 Kilometern lagen einige schöne Sehenswürdigkeiten.

Nach dem Start bei den Pfahlbauten in Uhldingen geht es Richtung Mimmenhausen zum Schloss Salem, dem Wendepunkt der Strecke. Vorbei ging es am Affenberg. Dort leben zur Zeit 200 Berberaffen. Nach einem Waldstück ist die Klosterkirche Birnau der nächste Meilenstein. Auf einer Anhöhe gelegen entschädigt von dort der prächtige Blick über einen großen Teil des Bodensees von den Laufstrapazen. Abwärts und dann entlang des Ufers geht es zurück nach Unteruhldingen.

alle_drei_HM_100514_3.JPG

Zum Bild: Alle drei Läufer der TriAs Wernau in vollem Tempo und hoch konzentriert - Albrecht - Michaela - Frank - bisher sind alle mit dem Rennverlauf sehr zufrieden. Michaela freut sich schon aufs Podest - einen zweiten Platz in ihrer Altersklasse bei starker Konkurrenz.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Michaela Blessing: 1:51:23 Stunden, Platz 18 Gesamtwertung Damen, Platz 2, AK 45 - Gratulation!

Albrecht Blessing: 1:45:19 Stunden, Platz 87 Männer (gesamt), Platz 24, AK 45,

Frank Heim: 1:56:55 Stunden, Platz 171 Männer (gesamt), Platz 22, AK 35.